www.aadyverlag.de

László Balogh

Das Gesicht der Anderen

Eine Vielzahl unterschiedlichster Charaktere, die allesamt anschaulich typisiert werden, sind motivisch über ein "Geheimnis" miteinander verknüpft. Dessen Auflösung und eine parallel sich entwickelnde Liebesgeschichte bilden den Spannungsbogen der unterhaltsamen Handlung, deren bewusst lakonische Schilderung gezielt mit amüsanten Pointen durchsetzt ist.

"Giacomo stellte verschiedene Überlegungen an, wie er an das "Geheimnis" kommen könnte. Keine davon schien erfolgversprechend zu sein. Er war schon fast verzweifelt, als ihm eines abends die Lösung sozusagen direkt in die Arme lief. Frau Spießers Tochter betrat abends den Laden, um ihre Mutter abzuholen. Sie kam nicht das erste Mal. Bisher hatte er sie keines Blickes gewürdigt. Stotternd sagte er jetzt zu ihr: »Ciao bebella! Ich gehe mit Dir am Wowochenende aus.«"

"Sicher haben Sie schon öfters gedacht, nachdem Sie ein Buch gerade zu Ende gelesen hatten: Schade, dass es nicht noch weiter geht.
     Auch dieses ist so eins!"

Erscheinungstermin: n.n.
Roman, 200 Seiten, Leinen.
Preis: € 14,90 (inkl. Versand, Inland)
ISBN: n.n.

© aadyverlag 2008  |   Impressum  |   AGB  |   Kontakt